scbp1516 stadtmeisterschaft 200Erstmals in allen Jugendklassen dabei

Den größten Erfolg für unseren Verein bei den diesjährigen Jugendstadtmeisterschaften kann man nicht an den Platzierungen ablesen - dieser war ohne Zweifel die Tatsache, dass der SC 1912 Berger Preuß erstmals seit Jahren wieder in allen Juniorenklassen mit einer Mannschaft bei den Titelkämpfen 2015 vertreten war!

Dies ist der Lohn aus bestens gelaufener "Fusionsarbeit", dem unermüdlichen Fleiß alle Vorstandsmitglieder, der Trainer und Betreuer, Eltern, Großeltern und nicht zuletzt unserer großartigen Kids in den Jugendmannschaften selbst. Dafür an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön.

12./14.08.2015

A-Jugend
Der A-Jugend-Wettbewerb war auf 2 Tage verteilt worden. In der Vorrunde am Mittwoch hatte das Team vom Berger Preuß die vom Papier her etwas leichtere Gruppe erwischt. Das erste Spiel gegen den Titelverteidiger Rhenania begann recht zäh, zudem musste Domemik Wark früh verletzt aus dem Spiel. Mit zunehmenden Spielverlauf nahm der Berger Preuß das Heft jedoch in die Hand und konnte gegen Ende der Partie das Siegtor erzielen. Im zweiten Spiel gegen SCB Laurenzberg ließ man dann nicht anbrennen. Nachdem man eine kurze Drangphase souverän überstanden hatte, zeigte sich das Team konzentriert und spielfreudig. Nach 35 Minuten hieß es dann 4:0 für die Jungs aus dem Kuckuck.

Im Halbfinale am Freitag war dann die Sonderliga-Mannschaft aus Dürwiß der Gegner. Dieses zeigte sich spielstark und konnte sich einige Chancen erarbeiten, die von Daniel Mallmann im Tor zunächst alle bravourös entschärft werden konnten. In der Offensive versuchte der Berger Preuß Nadelstiche über den schnellen Yannick Fischer zu setzen. Leider wurde in zwei engen Situation auf Abseits entschieden. Im weiteren Verlauf verloren die Preußen ein wenig die Konzentration und Dürwiß konnte zwei Angriffe erfolgreich abschließen. Damit ging Dürwiß in das Finale gegen Hehlrath und der Berger Preuß in das kleine Finale gegen Rhenania. Dort zeigte man dann wieder 35 Minuten guten und konzentrierten Fußball. Gegen einen müde werdenden Gegner spielte man viele Chancen heraus und gewann letztlich hochverdient mit 4:0. Am Ende belegte unsere A-Jugend einen guten 3. Platz und machte durch gute Auftritte Hoffnung auf eine erfolgreiche Qualifikation in die Leistungsstaffel.

 

15.08.2015

E-Jugend

 Als komplett jüngeren Jahrgang zu den Titelkämpfen angereist, war von Vorneherein klar, dass die Kirschen für die E-Jugend heute hoch hängen werden. Nichtsdestrotrotz standen alle Kicker um Torfrau Lea heute "ihren Mann". Die hohen Niederlagen gegen Dürwiß (0:9) sowie Helhrath (0:13) waren vorauszusehen, hatte das Team doch auch noch die stärkste Vorrundengruppe erwischt. Mund abwischen und weitermachen; bei den Titelkämpfen 2016 gehen wir auch als älterer Jahrgang an den Start!

F-Jugend
Als Mitfavorit angereist, wurde die F-Jugend Ihrer Rolle mehr als gerecht und beendete das Turnier um die F-Jugend-Stadtmeisterkrone mit dem 2. Platz. Lediglich gegen den SCB Laurenzberg gab es heute - wenn auch im Finale sehr unglücklich - nichts zu holen. Den kompletten Bericht dazu gibt es hier...


B-Jugend

Vorsichtig optimistisch gingen unsere B-Jugendlichen in das Turnier um die Stadtmeisterkrone, war die Vorbereitung doch bis dato sehr gut gelaufen. Natürlich hatte man mit den Bezirksligamannschaften von Dürwiß und Hehlrath harte Brocken vor sich, doch gegen die Rhenanen und Falken rechnete sich das Team um die Coaches Grubert und Miladinovic durchaus Chancen aus. Angepeiltes Ziel war der 3. Platz - mit "Luft nach Oben".

So verlief die Einstandspartie auch ganz nach unseren Wünschen. Gegen den Turnierfavoriten aus Hehlrath hielt das Team perfekt eingestellt gegen und erkämpfte sich ein verdientes 0:0 Unentschieden. Hehlrath war überlegen, kam aber trotzdem zu keinem Tor, was neben dem starken Defensivverhalten der "Preußen" auch einem überragenden Keeper Ricco Engels zu verdanken war, der nicht nur beim parierten Elfmeter seine Extraklasse unter Beweis stellte.

In Partie Zwei galt es nun gegen Gemania Dürwiß nachzulegen. Feldüberlegen auch hier der Gegner, wenn auch zunächst ohne zwingende Torchancen herauszuspielen. Mit einsetzendem Schlechtwettter ging aber auch unserer B-Jugend die Linie verloren - zwei Gegentreffer im letzten Abschnitt der Spiels besiegelten eine ernüchternde 0:2 Niederlage gegen den Bezirksliga-Vertreter aus Eschweiler's Norden.

Die letzten beiden Partien sollten auf "Augenhöhe" sein - dabei ging es gegen die gleichklassigen Vertretungen von Rhenania Eschweiler und Falke Bergrath. Beide Male geriet unser Team unnötig in Rückstand - beide Male gelang durch eine Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte der Partien noch das Unentschieden. So hieß es am Ende 2:2 gegen die Rhenanen und 1:1 gegen Falke Bergrath.

Schade, hier wäre heute mehr drin gewesen. Nun gilt es die Konzentration für die Aufstiegsrunde in der Liga hochzuhalten.

 

16.08.2015

D-Jugend

Das Team hat eine sehr gute Rückrunde im Frühjahr gespielt und ging mit Optimismus in die Stadtmeisterschaft.

Gleich im ersten Spiel erwartete uns aber die vom Papier her stärkste Mannschaft des Turniers, das Bezirksligateam der Germanen aus Dürwiß. Schnell wurde der Gegner auch seiner Favouritenrolle gerecht, ging mit zwei Toren verdient in Führung. Unsere Jungs um die Trainer Thomas Kranen und Marc Decker steckte aber nicht auf und erzielte kurz vor Schluß noch den Anschlußtreffer zum 1:2. Mehr war aber nicht drin und man startete mit einer (erwarteten) Niederlage ins Turnier.

Gegen den Gastgeber aus Hehlrath ließ unser Team dann nichts anbrennen - deutlich überlegen gewann man 3:0 gegen die Sportfreunde.

Das letzte Vorrundenspiel gegen den SCB Laurenzberg musste dann über den zweiten Halbfinalisten der Gruppe entscheiden. Auch hier bewiesen unsere Jungs ihre Stärke am heutigen Tag, führten schnell 2:0 und kassierten erstz einige Sekunden vor Schluß noch einen Gegentreffer zum 2:1 - Halbfinale erreicht.

Dort wartete dann Falke Bergrath auf unser Team. Nach zwölf umkämpften Spielminuten mit Chancen hüben wie drüben endete die Partie 0:0. So musste das Elfmeterschießen herhalten! Unsere drei Schützen verwandelten sicher, Falke scheitere an Keeper Deik und so lautete der Endstand 3:1 für den Berger Preuß: Endspiel erreicht.

Dass der Trainer der Falken anschließend noch den Sieben- oder Neunmeterpunkt abschritt und die Entfernung bei der Turnierleitung reklamieerte, gehört sicherlich zu den kurios-lächerlichen Details dieses Turniers.

So warte im Endspiel der Vorrundengeger aus Dürwiss auf unser Team - leider erneut mit dem besseren Ende für das letztendlich auch beste Team des Turniers. Trotz guten Spiels ging die Partie mit 0:2 verloren.

Am Ende steht ein super-Turnier unserer D-Jugend und ein toller Vizemeistertitel! Glückwunsch an die Germanen, die einfach das stärkere Team waren. Eine Bildergalerie dazu gibt es hier...

 

G-Jugend / Bambini

Der Titelverteidiger holt erneut den Pott!!

Nachdem unsere 2008er bereits im Vorjahr den Titel bei den Bambini gewannen, konnte das Team um die Trainer Radu und Daniel erneut die Schale zum Kuckuck bringen.

Gespielt wurde in einem reinen Gruppenmodus "Jeder gegen Jeden". Gleich die ersten beiden Spiele gegen die Sportfreunde aus Hehlrath und Germania Dürwiß gingen mit jeweils 5:0 an unser Team.

Mit einem Sieg gegen den SCB Laurenzberg konnten schon im dritten Spiel die Weichen auf Turniersieg gestellt werden. Schnell führten unsere Bambini 2:0, Laurenzberg gelang der Anschlußtreffer und mit ein wenig Glück blieb es bei dem knappen 2:1 Sieg gegen die Vertreter aus Eschweiler's Norden.

Nun hieß es im Abschlußspiel "Nerven behalten" um den Turniersieg unter Dach und Fach zu bringen. Gegen die Falken aus Bergrath spielten unsere Jungs souverän auf, hatten das Spiel jederzeit im Griff und gewannen letztlich auch in der Höhe verdient mit 5:1. Dominic Beland avancierte beim Turnier mit 13 (dreizehn!) erzielten Treffern zum absoluten Matchwinner für den SC Berger Preuß.

Herzlichen Glückwunsch an den alten und neuen Stadtmeister! Eine Bildergalerie dazu gibt es hier...