bamibini kuntsrasen3 200Positive Bilanz für die Jugendteams

Eine positive Punkteausbeute konnten die Jugendteams des Berger Preuß am Spieltag 12.03.2016 verzeichnen. 3 Siege, 2 Unentschieden und 1 Niederlage brachten die Kicker "nach Hause".

Einen Auswärtssieg feierte unsere F2, die auf den VfL Vichttal F2 traf. In einem spannenden und ausgewogenen Spiel hatten unsere Jungs am Ende das Quäntchen mehr Glück und brachten nach zwischenzeitlichem 1:3 Rückstand einen nicht unverdienten 4:3 Auswärtssieg mit. Dass dieser mit dem Siegtreffer in der Schlußminute besiegelt wurde, zeugt vom Kampfgeist unserer F2.

Nichts zu holen gab es leider für unsere D1 beim Tabellenzweiten aus Setterich. Nach der unglücklichen Niederlage im Hinspiel zu Hause, brannte das Team eigentlich auf Wiedergutmachung, kam aber bei den starken Setterichern mit 0:8 unter die Räder. Im Nachholspiel am kommenden Dienstag beim Tabellennachbarn SG Oidtweiler/Baesweiler in der starken Staffel 1 gilt es nun verlorenen Boden in der Meisterschaft gut zu machen.

Erfolgreich ist weiterhin unsere D2 unterwegs. Aus den ersten fünf Partien der Rückrunde fuhr das Team nun insgesamt 10 Punkte ein. Auch beim Tabellen-Vierten, Germania Freund, hielt sich die Mannschaft beim 2:2 Unentschieden schadlos und kam mit einen Punkt zurück. MIt nun 13 Zählern auf der Habenseite haben sich die Berger Preußen in Schlagdistanz zum Mittelfeld gebracht.

Beim Auswärtsspiel gegen die SG Merkstein/Ritzerfeld tat sich unsere C-Jugend anfangs etwas schwer, obwohl die Gastgeber mit nur 10 Spielern antreten konnten. Im Verlauf des Spiels konnten man sich jedoch vom starken Pressing befreien und fuhr letztlich einen souveränen 4:0 Erfolg ein. Damit bleibt die Storms-Truppe auf dem 2. Tabellenplatz spürt jedoch eine Verfolgergruppe im Nacken.

Einen Rückschlag um den Staffelsieg musste unsere B2 hinnehmen. Der negative Trend der letzten Wochen setze sich auch im Heimspiel gegen Ritzerfeld fort. Gegen defensiv gut stehende Gäste fehlten am Ende die spielerischen Mittel. So musste man sich mit einem 2:2 Unentschieden begnügen. Dennoch liegt man auf einem guten zweiten Tabellenplatz in Schlagdistanz zum Spitzenreiter Hehlrath.

Die wenig erfolgreiche Hinrunde scheint bei der B1 vergessen zu sein. 7 Punkte holte das Team aus den letzten drei Begegnungen. Beim heutigen 10:0 Kantersieg gegen Verlautenheide dauert es allerdings bis zur 16. Minute, ehe sich das Team auf die Gewinnerstrasse brachte. Nachdem sich die Aachener-Vorstädter per Handrettung auf der Torlinie und folgendem Feldverweis selbst dezimiert hatten, brachen die Dämme und der Berger Preuß fuhr einen auch in der Höhe verdienten Heimsieg ein. Das Team hat sich nun auf den 6. Tabellenplatz vorgeschoben.