scbpIII rohrenI 200x150Sieg, remis und niederlage

Siegesserie der 1.Mannschaft gestoppt. Mit dem 1-1 in Baesweiler kann man aber gut leben. Zweite verliert knapp. 3.Mannschaft mit Befreiungsschlag.


Bei herrlichem Wetter war am heutigen Sonntag um 11 Uhr die 1.Mannschaft von Bergwacht Rohren zu Gast im Kuckuck. Nach zuletzt 4 Niederlagen in Serie gelang unserer 3.Mannschaft der erhoffte Befreiungsschlag. In einem kurzweiligen Spiel wurde der Tabellendritte hochverdient mit 5-1 (1-0) besiegt, wobei unsere Mannschaft in Durchgang zwei sogar 35 Minuten in Unterzahl agieren musste und dabei auch noch drei weitere Tore erzielte. In die Torschützenliste trugen sich Markus Zadel (3), Mo Livoreka und André Fischer ein.

Um 13 Uhr kam es zum Schlagerspiel in der Kreisliga C Gruppe 3. Zu Gast war der Spitzenreiter von Eintracht Warden. Unsere 2.Mannschaft war über 90 Minuten auf Augenhöhe und verlangte dem designierten B-Liga Aufsteiger alles ab. Die zwischenzeitlich verdiente 2-1 Führung münzten die abgezockteren Gäste aber leider noch in einen 3-2 Auswärtssieg um - der wahrscheinlich die Meisterschaft entschieden hat. Die Berger Preuß Tore erzielten Max Hüskens und David Merk.

In Baesweiler stand das nächste harte Auswärtsspiel für unsere 1.Mannschaft an. Auf einer grottenschlechten und noch nicht einmal gemähten Kuhwiese war an kultiviertes Fußballspielen nicht zu denken, so blieb das Spiel zweier eigentlich guten Mannschaften auf niedrigem Niveau. Beide Teams nutzten in der 2.Halbzeit jeweils eine Torchance zum letztlich gerechten 1-1 Unentschieden. Die zwischenzeitliche Führung für die Berger Preußen erzielte Mike Gebauer. Nach 11 Siegen in Serie gab es nach langer Zeit noch einmal "nur " einen Punkt für unser Team. Trotzdem sicherlich kein Beinbruch und im Kampf um Relegationsplatz 2 - im Hinblick auf die anderen Ergebnisse - sogar noch ein gewonnener Punkt.
 

Hier geht es zum FuPa Ticker der 1.Mannschaft.
Hier geht es zum FuPa Ticker der 2.Mannschaft.
Hier geht es zum FuPa Ticker der 3.Mannschaft.