scbp 1415 bergerpreusscup 200Chakalakas und Böcke Feiern

Beim Freizeitturnier um den Berger Preuß Cup kämpften 16 Teams um den begehrten Wanderpokal und natürlich um die legendäre Copa de Cerveza. Auf dem Grün setzten sich die Favoriten von "Boomchakalaka-Tor" durch. Auch an der Theke gab es keine Überraschung: Rekordsieger KC Blaue Böcke" holte sich souverän den Titel.

Auch bei der zweiten Auflage des Freizeitturniers, das erstmals auf der neuen Kunstrasenanlage im Kuckuck ausgetragen wurde, hat alles gepasst. Bei idealen äußeren Bedingungen konnten Spieler, Fans und Besucher einen schönen Tag genießen und sich mit kühlen Getränken und weiteren Gaumenfreuden verwöhnen.

Das Starterfeld war wie immer bunt gemischt. Von der Tanzgrupe "Blue Dance Girls" über die "Kneipenterroristen" und die "Roten Barone" bis zur "Nothberger Burgwache" und den "St. Sebastianus Schützen". Fußballerisch war das Team "Boomchakalaka-Tor" letztlich nicht zu stoppen. Im Finale setzte man sich gegen "Stifler's Mom" durch. Platz 3 belegte "AH/Kiga United" vor "Fortuna Schmusi".

Im Kampf um die "Copa de Cerveza" waren die "Blauen Böcke" nicht zu bezwingen. Hier war deutlich zu sehen, dass die Kombination aus Talent und intensivem Training immer erfolgreich ist. Am Ende standen 56 Meter auf dem offiziellen Auswertungsbogen - Respekt. Natürlich wurde der erneute Triumph gebührend gefeiert.

Der SC Berger Preuß bedankt sich bei allen Teilnehmern und Besuchern für ihr Kommen. Ein ausdrücklicher Dank geht an alle Helfer, die wieder einmal mit viel Einsatz zum guten Gelingen dieses Festes beigetragen haben.

Eine Bildergalerie mit vielen Fotos gibt es hier...