svstj scbpI 200x1501.MANNSCHAFT siegt deutlich

Am 2.Spieltag kam unsere 1.Mannschaft zurück in die Spur und siegte beim SV St.Jöris klar und deutlich mit 5-1. Unsere beiden Reserveteams mussten die Punkte teilen.


Bereits am letzten Freitag reiste unsere 3.Mannschaft zur Germania aus Eicherscheid. Wie schon im ersten Heimspiel gegen Strauch war unsere Mannschaft von Beginn an klar überlegen, versäumte es aber wieder einmal eine der zahlreichen Torchancen in der ersten halben Stunde zu nutzen. Eicherscheid beschränkte sich auf überhartes Einsteigen und Provokationen - sehr grenzwertiges Verhalten... Leider ließ sich unsere Mannschaft spätestens ab der zweiten Halbzeit so extrem anstecken, dass ein geregeltes Fußballspiel nicht mehr zu Stande kam. Foulspiele, Diskussionen und ein überforderter Schiedsrichter bestimmten das Geschehen. Ach ja, Tore fielen trotzdem noch: Eicherscheid traf mit dem zweiten Torschuss per sehenswert direkt verwandeltem Freistoß. Michael Kleemann glich nach einem Eckball per Kopf aus. Über den Rest des Spiels ist alles gesagt - so macht Amateurfußball keinen Spaß !

Am Stolberger Kranensterz wollte unsere Reserve am Sonntag um 15 Uhr die Auftaktpleite gegen Bergrath wettmachen. Gegner  FC Adler Büsbach wurde vom Start weg dominiert und eine sichere 3-0 Führung herausgeschossen - Skopp, Breuer und Marc Hüskens machten die Tore. Zwei weitere Tore, die der Schiedsrichter nicht anerkannte sowie zahlreiche ungenutzte Torchancen machten das Ergebnis für die Heimelf schmeichelhaft. Was dann jedoch ab der 70.Minute passierte, beschreibt Trainer Oliver Moik mit "Schläfrigkeit und mangelndem Einsatz". Büsbach drehte auf und kam in den letzten 20 Minuten zu einem 3-3 in einem für unsere Mannschaft eigentlich längst sicher gewonnen Spiel... Fazit: Zwei Punkte fahrlässig verschenkt !

Ebenfalls um 15 Uhr musste unsere 1.Mannschaft beim hoch gehandelten SV St. Jöris antreten. Beide Mannschaften verloren zum Auftakt und standen somit schon ein wenig unter Druck. Wie schon im Finale der Stadtmeisterschaft gehörten dem SV St.Jöris die ersten 20 Minuten, was sich jedoch nicht in Toren ausdrückte. In der Folge übernahm unsere Mannschaft mehr und mehr die Spielkontrolle und führte zur Pause verdient mit 1-0 durch Max Hüskens. Nach einer Unaufmerksamkeit bei einem Standard glich die Heimelf per Kopf aus. Unbeeindruckt vom Ausgleich konterte unsere Mannschaft jedoch einen weiteren Standard: André Schulz machte das Spiel schnell, Mike Gebauer und Max Hüskens tanzten die Abwehr aus und es stand 2-1. Danach ging es dahin mit der Heimmannschaft. Die letzte halbe Stunde diktierten die Berger Preußen nach Belieben und mit dem 5-1 war der Gegner am Ende noch gut bedient. Torschützen: Max Hüskens (2), Gebauer, Grubert, Krahe. Weiter so, Jungs !


Hier geht es zum
FuPa Ticker der 1.Mannschaft.
Hier geht es zum
FuPa Ticker der 2.Mannschaft.
Hier geht es zum FuPa Ticker der 3.Mannschaft.